Diese Hufschlagfiguren solltest du kennen

In der Reithalle, auf dem Platz oder im Viereck gelten für jeden Reiter Hufschlagfiguren. Gemeint sind damit die Figuren, die ihr mit eurem Pony möglichst korrekt reitet.

Prägt euch die folgenden Hufschlagfiguren ein und reitet sie korrekt an den Buchstaben. Das setzt eine entsprechende Biegung und Kontrolle über euer Pferd voraus.

Große Hufschlagfiguren für den Anfang

Anfangs solltet ihr die folgenden Hufschlagfiguren reiten, die eine größere Biegung erlauben. Reitet gerade die Wechselpunkte frühzeitig und bereitet euer Pony rechtzeitig auf die kommende Biegung vor.

Durch die ganze Bahn wechseln
halbe Bahn
ganze Bahn
Durch die halbe Bahn wechseln
durch die Länge der Bahn
Durch die Hälfte der Bahn

Engere Hufschlagfiguren für mehr Biegung

Nach der Aufwärmphase ist dein Pony bereit, auch die engeren Wendungen zu gehen. Gerade die Schlangenlinien bieten sich für Schritt-Trab-Übergänge an, die angespannte Pferde schneller lösen. bei den Schlangenlinien könnt ihr euch Pylonen aufstellen, die euch eine bessere Orientierung bieten.

einfache Schlangenlinie

Schlangenlinie durch die Bahn
Volte

Kreiseln bitte!

Die kreisrunden Hufschlagfiguren biegen dein Pony und geben dir die Chance, auf beiden Seiten gleichmäßig die Stellung zu trainieren.

Auf dem Mittelzirkel
Auf dem Zirkel geritten
Acht
Durch den Zirkel geritten
Aus dem Zirkel wechseln

Hufschlagfiguren für Profis

Viereck verkleinern und vergrößern
Kehrtvolte | aus der nächsten Ecke kehrt
Doppelte Schlangenlinie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.